Zum Hauptinhalt springen

OKC besiegt die Golden State Warriors mit 119:109

Die Oklahoma City Thunder mit dem Schweizer Thabo Sefolosha gewinnen in der NBA im elften Spiel zum achten Mal. Mit 119:109 besiegen sie zuhause die Golden State Warriors.

Oklahoma City stieg mit einem beruhigenden Polster von 21 Punkten in das letzte Viertel, als die Gäste aus Kalifornien einen Ansturm starteten. Die Warriors gewannen zwar das Viertel mit 36:25, doch die Thunder blieben in der Chesapeake Energy Arena zum fünften Mal im siebten Spiel siegreich. Mann des Spiels auf Seiten des Heimteams war Superstar Kevin Durant, dem mit 25 Punkten, 13 Rebounds und 10 Assists das erste "Triple-Double" seiner Karriere gelang. Fleissigster Skorer war indes Russell Westbrook mit 30 Punkten. Thabo Sefolosha verbuchte in 24 Minuten Einsatzzeit fünf Punkte, zwei Rebounds und drei Assists.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch