Zum Hauptinhalt springen

Schlimme Prognose für Bianchi

Formel-1-Pilot Jules Bianchi liegt nach seinem schweren Unfall immer noch im Koma. Seine Familie informiert über die Schwere der Hirnverletzung. Wie ein angesehener Professor diese Mitteilung einschätzt.

Kurz nach dem Unfall kümmern sich Sanitäter und Streckenposten um den schwer verunfallten Jules Bianchi.
Kurz nach dem Unfall kümmern sich Sanitäter und Streckenposten um den schwer verunfallten Jules Bianchi.
Keystone
Der Bolide des Franzosen schoss mit 150 km/h unter den gelben Abschleppwagen.
Der Bolide des Franzosen schoss mit 150 km/h unter den gelben Abschleppwagen.
Keystone
Wird sich Jules Bianchi jemals von seinen schweren Hirnverletzungen erholen?
Wird sich Jules Bianchi jemals von seinen schweren Hirnverletzungen erholen?
Keystone
1 / 6

Jules Bianchis Rennstall Marussia gab im Auftrag seiner Familie eine Pressemitteilung ab und informierte über die Schwere der Verletzung, die sich der Franzose im GP von Suzuka am vergangenen Sonntag zugezogen hat. Darin wird erklärt, dass der Zustand weiterhin kritisch, aber stabil sei. Bianchi habe eine weitschweifige, axonale Schädigung erlitten. Aber was bedeutet das?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.