Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Die Rückkehr der schwarz-goldenen Formel-1-Legende

Wie einst der John-Player-Special-Bolide: Lotus Renault GP setzt auf Tradition.
Emerson Fittipaldi steuert den Lotus-Boliden, mit dem er 1972 Weltmeister wurde.
Gerhard Berger dreht eine Gedenkrunde für den 1994 verstrobenen Ayrton Senna, der 1985 bis 1987 für Lotus fuhr.
1 / 4

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.