Zum Hauptinhalt springen

Mirjam Jäger Dritte beim Weltcup-Prolog

Freeskierin Mirjam Jäger startet erfolgreich in die Weltcup-Saison. Beim Halfpipe-Wettkampf im neuseeländischen Cardrona erreicht die 30-Jährige Zürcherin den dritten Platz.

Mit einem Skore von 74,8 Punkten musste sich Jäger, Gesamtweltcup-Fünfte der letzten Saison, nur von den beiden Amerikanerinnen Devin Logan (84,6) und Angeli Vanlaanen (80,0) geschlagen geben. Ebenfalls in den Final schaffte es die Bündnerin Nina Ragettli, die mit 62,4 Punkten Sechste wurde. Dieselbe Klassierung erreichte Yannic Lerjen als bester Schweizer bei den Männern.

Cardrona (Neus). Weltcup-Prolog. Halfpipe. Männer: 1. Antti-Jussi Kemppainen (Fi) 86,6. 2. Aaron Blunck (USA) 83,8. 3. Taylor Seaton (USA) 79,4. Ferner die Schweizer: 6. Yannic Lerjen 65,4. Nicht im Final: 15. Nils Lauper 75,8. 17. Frederick Iliano 73,4. 18. Joel Gosler 71,4. 33. Fabian Meyer 47,6 - 41 klassiert.

Frauen. 1. Devin Logan (USA) 84,6. 2. Angeli Vanlaanen (USA) 80,0. 3. Mirjam Jäger (Sz) 74,8. Ferner: 6. Nina Ragettli (Sz) 62,4. - 26 klassiert.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch