Zum Hauptinhalt springen

Meichtry mit Schweizer Rekord über 100 m Delfin

Dominik Meichtry gelang in seinem letzten Einsatz an der Langbahn-EM in Budapest ein Schweizer Rekord über 100 m Delfin.

In 53,64 verbesserte der St. Galler die zweijährige Bestmarke des Westschweizers Damien Courtois um 0,25 Sekunden. Als 23. fehlten dem Crawl-Spezialisten Meichtry, der über 100 m Delfin nur aus Spass antrat, 15 Hundertstel zur Halbfinal-Teilnahme.

Ärgern musste sich Ivana Gabrilo nach ihrem Einsatz über 50 m Rücken. Die 26-jährige Tessinerin klassierte sich in 29,69 im 18. Rang und verpasste den Einzug in die Halbfinals nur um zwei Hundertstel.

Langstrecken-Crawlerin Iris Matthey verpasste über 1500 m in 17:11,93 die Finalqualifikation um mehr als 40 Sekunden.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch