Zum Hauptinhalt springen

Mark Streits Warten auf den ersten Sieg

Mark Streit und die New York Islanders warten weiter auf den ersten Sieg der Saison.

Die Islanders lagen in Buffalo schon zur Hälfte des Spiels 1:4 zurück. Letztlich resultierte eine 3:6-Niederlage, die fünfte in Folge seit dem Saisonstart vor zwei Wochen. Mark Streit, der eine ausgeglichene Plus-Minus-Bilanz erreichte, blieb in 26 Minuten Spielzeit ohne Skorerpunkt.

Viel besser läuft es den Sabres, die als einziges NHL-Team noch ohne Niederlage in der regulären Spielzeit dastehen.

NHL. Freitag: Buffalo Sabres - New York Islanders (mit Streit) 6:3. New Jersey Devils - Atlanta Thrashers 2:4. Florida Panthers - Philadelphia Flyers 4:2. Dallas Stars - Boston Bruins 0:3. Calgary Flames - Vancouver Canucks 5:3. Edmonton Oilers - Minnesota Wild 5:2.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch