Zum Hauptinhalt springen

Magath lässt mit Schalke erste Federn

Coach Felix Magath hat mit Schalke 04 die ersten Punkte liegen gelassen.

Die Königsblauen kamen in der dritten Runde der Bundesliga nicht über ein schmeichelhaftes 0:0 bei Hoffenheim hinaus. Zwar sind die Schalker unter Magath weiter ungeschlagen und eroberten zunächst die alleinige Tabellenführung, können aber am Wochenende noch von der Spitze verdrängt werden. Hoffenheim wartet nach zwei Punkten aus drei Partien weiter auf den ersten Saisonsieg.

In einer hitzigen Partie vor 30'150 Zuschauern erarbeiteten sich die Gastgeber nach und nach ein deutliches Übergewicht. Schalke blieb indes den Nachweis einer Klasse-Mannschaft schuldig.

Rangliste: 1. Schalke 04 3/7. 2. Wolfsburg 2/6. 3. Hamburger SV 2/4 (5:2). 4. Borussia Mönchengladbach 2/4 (5:4). 5. Eintracht Frankfurt 2/4 (4:3). 6. Bayer Leverkusen 2/4 (3:2). 7. VfB Stuttgart 2/3 (4:4). 8. Hertha Berlin 2/3 (2:2). 9. Borussia Dortmund 2/3 (2:4). 10. Mainz 2/2 (3:3). 11. Bayern München 2/2 (2:2). 12. Hoffenheim 3/2. 13. Werder Bremen 2/1 (3:4). 14. Nürnberg 2/1 (2:3). 15. Hannover 96 2/1 (1:2). 16. SC Freiburg 2/1 (3:5). 17. VfL Bochum 2/1 (3:6). 18. 1. FC Köln 2/0 (1:4).

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch