Zum Hauptinhalt springen

«Die Leute hörten auf, Eishockey zu schauen, und jubelten mir zu»

Er gehört über 200 m jetzt zu den Weltbesten: Alex Wilson spricht über Familie, Fans und seinen grossen Knackpunkt.

Alex Wilson (28) weiss, wie er die Leute glücklich machen kann: Mit Witz und Leistung. Foto: Nicole Pont
Alex Wilson (28) weiss, wie er die Leute glücklich machen kann: Mit Witz und Leistung. Foto: Nicole Pont

Alex Wilson, Sie wurden und werden als Plagööri, Schnurri oder auch Plapperi bezeichnet. Wie gehen Sie damit um?

Ich habe nie auf solche Bezeichnungen reagiert, die von negativ denkenden Leuten kommen. Die Kritiker werden mich immer kritisieren, ich kann es ihnen nie recht machen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.