Zum Hauptinhalt springen

Langenthal verliert auch gegen Thurgau

Der SC Langenthal befindet sich nach sechs Partien im totalen Elend. Nach der 2:3-Heimniederlage gegen Thurgau übernehmen die Oberaargauer von den Thurgauern in der Tabelle das Schlusslicht.

Aurelio Lemm rettete mit dem 2:2-Ausgleich dem SC Langenthal im Schlussabschnitt immerhin einen Punkt. Im Penaltyschiessen setzte sich Thurgau mit 2:1 durch. Die aktuelle Situation Langenthals widerspiegelte sich gut im Penalty von Topskorer Jeff Campbell. Der Star der Langenthaler verlor beim Anlauf die Scheibe und kam so nicht einmal zum Abschluss.

Eine spektakuläre Partie boten Basel und Sierre in der St.-Jakob-Arena. Die Gäste aus dem Wallis führten nach 22 Minuten mit 4:1, Basel konterte aber mit fünf Toren hintereinander und setzte sich noch 6:5 durch. Das Spitzenspiel der Runde gewann La Chaux-de-Fonds gegen Ajoie mit 7:3.

Resultate: Visp - GCK Lions 5:1 (2:0, 3:0, 0:1). Langenthal - Thurgau 2:3 (1:1, 0:1, 1:0, 0:0) n.P. Basel - Sierre 6:5 (1:3, 2:1, 3:1). La Chaux-de-Fonds - Ajoie 7:3 (2:1, 1:0, 4:2).

Rangliste: 1. Red Ice Martigny-Verbier 15. 2. La Chaux-de-Fonds 13. 3. Visp 13. 4. Ajoie 12. 5. Olten 10. 6. GCK Lions 9. 7. Basel 9. 8. Lausanne 6. 9. Thurgau 4. 10. Langenthal 4. 11. Sierre 4.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch