Zum Hauptinhalt springen

Islands grosse Medaillenhoffnung ausgeschieden

Island verliert den Krimi gegen Ungarn und muss die Koffer packen. Nach fünf Siegen in Serie am olympischen Turnier kommt das Out gegen den Vierten der Gruppe B überraschend.

Islands Männer unterlagen in einem packenden Duell den Ungaren nach zweimaliger Verlängerung mit 33:34 (27:27, 12:16). Der Favorit aus dem Norden hatte in der Gruppe A die Vorrunde dominiert und gewann alle fünf Begegnungen - darunter auch diejenige gegen Frankreich, den Olympiasieger von Peking.

Ungarn hingegen hatte sich als Vierter der Gruppe B nur mit viel Mühe für die K.o.-Runde qualifiziert und trifft im Halbfinal auf den Sieger der Partie Schweden - Dänemark.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch