Zum Hauptinhalt springen

Zwei ohne Startschwierigkeiten

Der amtierende Cupsieger erfreut seine Anhänger mit dem 4:1 über Biel, hat bisher aber nur selten überzeugt. Vollauf erfüllt haben die Erwartungen freilich zwei neue Spieler: Ramon Untersander und Cory Conacher.

Kaum zu bremsen: Der schnelle Flügel Cory Conacher (mit dem gelben Topskorer-Helm) hat für den SCB schon neun Tore geschossen.
Kaum zu bremsen: Der schnelle Flügel Cory Conacher (mit dem gelben Topskorer-Helm) hat für den SCB schon neun Tore geschossen.
Keystone

Nach dem 4:1-Sieg im Kantonalderby gegen den EHC Biel belegt der SC Bern Platz 4. Doch der Rang lässt die Position besser erscheinen, als sie es in Wahrheit ist:

Nach Verlustpunkten gerechnet weist das Team Guy Bouchers 12 Einheiten Rückstand auf Leader Gottéron, jedoch nur deren 3 Vorsprung auf das Schlusslicht, die SCL Tigers, auf. Nicht nur resultatmässig, sondern auch spielerisch ist der SCB noch nicht dort, wo er von Fans und Experten aufgrund des illuster besetzten Kaders erwartet wird.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.