Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

ZSC bleibt Erster, SC Bern geht unter

Gut gebrüllt Löwe: Die ZSC Lions gewinnen das Spitzenduell im heimischen Hallenstadion und verteidigen die Tabellenspitze.
Es rumort in der Hauptstadt: Der SCB taumelt tiefer in die Krise nach einer blamablen 1:5-Niederlage gegen Fribourg.
Lugano rutscht nach der 2:3-Niederlage gegen Ambri unter den Strich.
1 / 5

Doppelter Roe bodigt Biel

Zug nimmt Fahrt auf

Viele Geschenke bei Davoser Sieg

Hektisches Tessiner Derby an Ambri

Die Auferstehung Servettes in Lausanne

Eisbrecher – der Hockey-Podcast von Tamedia

ZSC Lions - Biel 3:1 (1:0, 0:0, 2:1)

Fribourg-Gottéron - Bern 5:1 (2:0, 1:1, 2:0)

SCL Tigers - Zug 2:3 (1:1, 1:1, 0:1)

Rapperswil-Jona – Davos 4:5 (2:1, 0:1, 2:2) n.V.

Lausanne - Genève-Servette 2:3 (1:0, 1:0, 0:2) n.V.

Ambri-Piotta - Lugano 3:2 (1:1, 1:1, 1:0)