Zum Hauptinhalt springen

Walliser mit Emmentaler Herz

Heute Donnerstag um 19.45 Uhr empfangen die SCL Tigers Olten zum ersten von zwei Duellen binnen 48 Stunden. Yannick-Lennart Albrecht sieht diese Partien alsTestlauf für die Playoffs.

Yannick-Lennart Albrecht (rechts) ist mit seiner ruhigen und überlegten Spielweise ein wichtiger Faktor im Spiel der SCL Tigers.
Yannick-Lennart Albrecht (rechts) ist mit seiner ruhigen und überlegten Spielweise ein wichtiger Faktor im Spiel der SCL Tigers.

15 Jahre alt war Yannick-Lennart Albrecht, als er das vertraute Elternhaus im Wallis Richtung Emmental verliess. In einem Alter, in welchem die meisten Teenager noch die Vorzüge des Hotels Mama geniessen, stellte er die Weichen für seine Zukunft und heuerte mangels Perspektiven in der Heimat bei der Nachwuchsorganisation der SCL Tigers an. Unter der Woche lebte er bei einer Gastfamilie in Langnau, am Samstag oder Sonntag zog es ihn jeweils heim nach Visp.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.