Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Verunsichert, aber erfolgreich

Berns Topscorer Byron Ritchie war für den ersten und den letzten Treffer der Partie besorgt (28.11.2013).
Tristan Scherwey sorgte mit seinem 1:2 für die Vorentscheidung. Hüne Ryan Gardner feiert seinen Teamkollegen entsprechend.
Ging da was ins Auge? Biels Brendan Bell.
1 / 5

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.