Zum Hauptinhalt springen

Der SCB holt einen Amerikaner

Der Finne Mika Pyörälä ist verletzt, dafür wird künftig der Amerikaner Jeremy Morin für den SC Bern spielen.

Der finnische Stürmer Juhamatti Aaltonen wird den SCB bis Saisonende (2017/18) verstärken. Mit dem finnischen Nationalteam gewann der 32-Jährige 2014 die Olympische Bronzemedaille (Bild) und 2011 den Weltmeistertitel. (12.02.2018)
Der finnische Stürmer Juhamatti Aaltonen wird den SCB bis Saisonende (2017/18) verstärken. Mit dem finnischen Nationalteam gewann der 32-Jährige 2014 die Olympische Bronzemedaille (Bild) und 2011 den Weltmeistertitel. (12.02.2018)
Keystone
Matthias Bieber, Stürmer des EHC Kloten, wird während den kommenden zwei Saisons für den SC Bern auf Torjagd gehen. (20. Dezember)
Matthias Bieber, Stürmer des EHC Kloten, wird während den kommenden zwei Saisons für den SC Bern auf Torjagd gehen. (20. Dezember)
Keystone
Das gleiche Schicksal ereilt Stürmer Marc Reichert (10.01.2017).
Das gleiche Schicksal ereilt Stürmer Marc Reichert (10.01.2017).
Andreas Blatter
1 / 26

Weil sich der Finne Mika Pyörälä im Training verletzt hat und deshalb drei bis vier Wochen pausieren muss, hat der SC Bern kurzfristig Jeremy Morin verpflichtet und mit einem Vertrag bis am 3. Januar 2018 ausgestattet. Der Flügel hatte die USA als Nachwuchsspieler regelmässig an Weltmeisterschaften vertreten.

Der 26-Jährige hat bisher 84 NHL-Partien bestritten, sich in der weltbesten Liga aber nicht etablieren können. Zuletzt spielte er für den HPK Hämeenlina in Finnland. SCB-Sportchef Alex Chatelain bezeichnet Morin als Sniper respektive Scharfschützen: „Er weiss, wo das Tor steht.“ Der Amerikaner ist bereits in Bern und hat den medizinischen Test bestanden, am Dienstag gegen die Växjö Lakers soll er spielberechtigt sein.

Die Champions Hockey League ist denn auch der Hauptgrund dafür, dass die sportliche Führung des Schweizer Meisters auf dem Transfermarkt aktiv geworden ist, obwohl noch vier gesunde Importspieler zur Verfügung stehen. In diesem Wettbewerb gibt es keine Ausländerbeschränkung, und Maxim Noreau wird wegen eines Aufgebot des kanadischen Verbands im Viertelfinal-Hinspiel fehlen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch