Zum Hauptinhalt springen

Ruhige Flieger vor dem Start

Am Dienstag (Ab 19.45 Uhr im Live-Ticker) gastiert der SC Bern zum Auftakt der Playoff-Halbfinals bei den Kloten-Flyers – ein Augenschein im Klotener Training in der Kolping-Arena.

Victor Stancescu: Die Qualitäten des Klotener Captains als Aggressivleader werden im Halbfinal gegen den SC Bern (hier im Zweikampf mit Caryl Neuenschwander) gefragt sein.
Victor Stancescu: Die Qualitäten des Klotener Captains als Aggressivleader werden im Halbfinal gegen den SC Bern (hier im Zweikampf mit Caryl Neuenschwander) gefragt sein.
Keystone

Die Kolping-Arena wirkt an jenem Vormittag wie eine Oase der Ruhe. Vorerst. Einzig das Einschneiden der Kufen in die Eisoberfläche ist in der Halle hörbar. Plötzlich aber wird die Stille jäh unterbrochen, durch eine Stimme, die lautstark Anweisungen übermittelt; zuerst in englischer, dann in deutscher Sprache – beide Überlieferungen sind keineswegs akzentfrei, Anders Eldebrink aber ist in seinem Element. Nach einer kurzen Aufwärmphase erklärt der schwedische Kloten-Flyers-Trainer seinen Spielern die erste Übung. Die Akteure laufen, passen, schiessen. Eldebrink lobt, korrigiert, kritisiert, dirigiert. Daneben steht sein Assistent, Felix Hollenstein. Er fungiert als stiller Beobachter des Geschehens. Die Kappe ist tief ins Gesicht gezogen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.