Zum Hauptinhalt springen

Pascal Berger verlängert vorzeitig und Flavio Schmutz wird ein Tiger

Die SCL Tigers verlängern den Vertrag mit Captain Pascal Berger um drei Jahre bis Saison 2023/24. Zudem stösst Center Flavio Schmutz von Fribourg Gottéron zu den Langnauern.

Pascal Berger (links) verlängert vorzeitig bei den Tigers und Flavio Schmutz kommt von Gottéron.
Pascal Berger (links) verlängert vorzeitig bei den Tigers und Flavio Schmutz kommt von Gottéron.
Keystone

Pascal Berger unterschreibt bei den Langnauern vorzeitig bis zur Saison 2023/24. Der Stürmer wechselte auf die Saison 2016/17 vom SC Bern zu den SCL Tigers.

Er habe sich in kurzer Zeit zu einer wichtigen Teamstütze entwickelt und gehe sowohl auf als auch neben dem Eis stets als Leader voran, so der Club am Montag in einer Mitteilung. Die vorzeitige Vertragsverlängerung mit dem 30-jährigen Captain sei ein wichtiger Schritt in Richtung Kontinuität bei den Tigers.

Flavio Schmutz von Gottéron zu Langnau

Neu verpflichten konnten die SCL Tigers Flavio Schmutz. Der Center (185cm/85kg) spielt seit 2015 für den HC Fribourg-Gottéron und erzielte in 223 Meisterschaftsspielen bislang 48 Punkte (10 Tore / 38 Assists).

Der 25-Jährige gilt als starker Bully-Spieler. Schmutz unterschreibt bei den Langnauern einen Vertrag für zwei Jahre bis 2021/22.

pd/flo

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch