Zum Hauptinhalt springen

ZSC-Steigerungslauf bringt Leaderthron

Das erste Drittel endete torlos unentschieden. Auf beiden Seiten trafen die Topscorer das Tor für einmal nicht.
Nach der Pause starteten die Gäste aus Langnau furios und gingen nach nur 18 Sekunden in Führung. Cadonaus Weitschuss wurde unhaltbar abgelenkt.
Genf Servette ist zwar trotz der Niederlage noch immer oben mit dabei, sie mussten die ZSC Lions jedoch an sich vorbeiziehen lassen. Dank dem Tessiner-Sieg grüssen die Zürcher neu vom Leaderthron.
1 / 8

ZSC dreht nach der Pause auf

Lugano verdrängt den SCB zwischenzeitlich von den Playoff-Rängen

Eisbrecher – der Hockey-Podcast von Tamedia

ZSC Lions - SCL Tigers 6:1 (0:0, 2:1, 4:0)

Genève-Servette - Lugano 0:2 (0:1, 0:1, 0:0)