«Mit meinem Abgang will ich den Club retten»

Servettes Präsident Hugh Quennec zieht sich per sofort zurück. Ob das den klammen Genfern hilft, wird sich zeigen.

Unpopulärer Chef: Hugh Quennec (r.) schaut sich mit Ex-Tennis-Profi Marc Rosset das Heimspiel von Servette gegen den SCB an. (18. Januar 2018)

(Bild: Keystone Salvatore Di Nolfi)

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote
Abonnieren Sie jetzt