Zum Hauptinhalt springen

Der Kleine mit dem grossen Torinstinkt

Topskorer in Finnland, in Schweden und in der Champions Hockey League: Ryan Lasch hat für fast all seine Klubs viele Punkte gesammelt. In neun NLA-Partien für den SC Bern sind es auch schon zehn.

Ryan Lasch hat beim SCB eine neue Herausforderung gefunden.
Ryan Lasch hat beim SCB eine neue Herausforderung gefunden.
Andreas Blatter
Oft in Tornähe: Ryan Lasch (hier gegen Servette) hat ein gutes Gespür für die Situation und ein gutes Auge für die Mitspieler. Keystone
Oft in Tornähe: Ryan Lasch (hier gegen Servette) hat ein gutes Gespür für die Situation und ein gutes Auge für die Mitspieler. Keystone
Keystone
Ryan Lasch (Bern) rangelt mit Arnaud Jacquemet (Genf) im Match vom vergangenen Freitag.
Ryan Lasch (Bern) rangelt mit Arnaud Jacquemet (Genf) im Match vom vergangenen Freitag.
Urs Lindt/freshfocus
1 / 4

Als Ryan Lasch die Eisbahn der Trainingshalle verlässt und auf den Garderobentrakt zusteuert, wird er von einem behinderten Jugendlichen angesprochen. Das Timing passt, Lasch ist gut gelaunt. Der Flügel des SC Bern schenkt dem Fan einen alten Eishockeystock, den dieser freudestrahlend der ihn begleitenden Frau zeigt. Der Bub stellt noch eine Frage zum heutigen Match, und Lasch antwortet: «Keine Sorge, wir schlagen Salzburg.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.