Zum Hauptinhalt springen

Glücklose Feuerwehr in der Vollmondnacht

Wie so oft in den Playoffs sind Frustrierte und Enttäuschte nach dem 1:2 zwischen Bern und Lausanne nur wenige Meter voneinander entfernt.

Der SCB verlor daheim gegen Lausanne nach Penaltyschiessen und liegt in der Playoff-Viertelfinal-Serie 1:2 hinten.
Der SCB verlor daheim gegen Lausanne nach Penaltyschiessen und liegt in der Playoff-Viertelfinal-Serie 1:2 hinten.
Andreas Blatter
Drin oder nicht drin? Eine von vielen kniffligen Szenen am Donnerstagabend.
Drin oder nicht drin? Eine von vielen kniffligen Szenen am Donnerstagabend.
Andreas Blatter
Die beiden besten Skorer Martin Pluess und Ossi Louhivaara im Direktvergleich.
Die beiden besten Skorer Martin Pluess und Ossi Louhivaara im Direktvergleich.
Keystone
1 / 8

Es ist 23.30 Uhr, als die Emotionen definitiv getrennte Wege gehen. An der linken Bande jubeln die Lausanner frenetisch, derweil die Berner rechts von der Mittellinie vom Frust übermannt werden. Soeben ist Thomas Rüfenacht mit dem fünften Penalty an Cristobal Huet gescheitert. Der französisch-schweizerische Doppelbürger sichert den Gästen den 2:1-Auswärtserfolg und die 2:1-Führung in der Viertelfinalserie.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.