Zum Hauptinhalt springen

Ein Schwede als Absicherung

SCB-Sportchef Sven Leuenberger hat auf den Mangel an gesunden Abwehrspielern reagiert und den Schweden Daniel Grillfors verpflichtet.

Daniel Grillfors wird bis zum Saisonende das Dress des SCB tragen.
Daniel Grillfors wird bis zum Saisonende das Dress des SCB tragen.
zvg

Die Abwehr ist eigentlich das Prunkstück des SC Bern. Doch derzeit erinnert sie an ein Lazarett: Mit David Jobin, Philippe Furrer sowie den beiden Kanadierin Geoff Kinrade und Travis Roche fallen für das heutige Testspiel gegen LEV Prag (20 Uhr in Seewen) nicht weniger als 4 Stammverteidiger aus. Um dem Problem entgegenzuwirken, hat Sven Leuenberger bis zum Saisonende den Schweden Daniel Grillfors unter Vertrag genommen. «Ab nächstem Dienstag stehen innert acht Tagen vier wichtige Spiele auf dem Programm. Wir mussten uns absichern», begründet der SCB-Sportchef den Transfer.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.