Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Die Kunst des Toreschiessens im Eishockey

Das Toreschiessen im Blut: SCB-Amerikaner Mark Arcobello (verdeckt) jagt den Puck in seinem ersten NLA-Match nach 44 Sekunden unter die Latte.
Marco Bührer?verrät, was für ­Goalies unangenehm ist.
1 / 2

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.