Zum Hauptinhalt springen

Die Kasse klingelt für Superstar Crosby

Sidney Crosby hat seinen Vertrag mit dem NHL-Team Pittsburgh Penguins vorzeitig um zwölf Jahre bis zum Ende der Saison 2024/2025 verlängert.

Nicht nur den Zahltag im Blick: Auf Wunderkind Sidney Crosby ruhen die Hoffnungen von Pittsburgh und der NHL.
Nicht nur den Zahltag im Blick: Auf Wunderkind Sidney Crosby ruhen die Hoffnungen von Pittsburgh und der NHL.
Reuters

Der neue Kontrakt bringt dem 24-jährigen Sidney Crosby bis zum Ende der Laufzeit insgesamt 104,4 Millionen US-Dollar ein. «Das ist ein grossartiger Tag für das Eishockey und für die Penguins», erklärte der Mitbesitzer und der ehemalige Star Mario Lemieux. «Sidney ist ein exzellenter Spieler und eine noch tollere Persönlichkeit.» Allerdings verspürt der Stürmer immer noch Nachwehen einer starken Hirnerschütterung.

2009 hatte Crosby mit 21 Jahren als jüngster Mannschaftskapitän der NHL-Geschichte sein Team zum Stanley-Cup-Triumph geführt. Auch beim Olympiasieg Kanadas 2010 in Vancouver nahm der Stürmer eine wichtige Rolle ein. Er schoss unter anderem das entscheidende 3:2 im Sudden Death gegen Finalist USA.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch