Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Die Folgen des grossen Knalls

Beim letzten Meistertitel 1996 wurde Hollenstein zudem bester Schweizer Skorer der Playoffs.
In der Saison 2001/2002 kam er aufgrund einer Knieverletzung nur zu einem Einsatz während der NLA-Qualifikation. Während der Playoffs derselben Saison kehrte die Kloten-Legende für ein Spiel aufs Eis zurück – beim Stand von 0:6 im sechsten Halbfinalspiel der Serie gegen den HC Davos. Die Flyers verloren das Spiel dennoch, schieden aus den Playoffs aus und Hollenstein beendete seine Karriere.
Nun, am 19. Dezember 2014, wird die Club-Ikone aufgrund enttäuschender Leistung seines Teams entlassen. Ausgerechnet nach zuletzt aufsteigender Form und zwei Siegen hintereinander.
1 / 6