ABO+

Der neue, lustige Finne beim SCB

Eishockey

Bei Dynamo Moskau hat sich Miika Koivisto nicht wohlgefühlt, beim SC Bern müsste er sich besser entfalten können.

Hohe Erwartungen: Der neue SCB-Verteidiger Miika Koivisto soll defensiv genauso verlässlich sein wie Vorgänger Adam Almquist, aber in der Offensive für mehr Gefahr sorgen.

Hohe Erwartungen: Der neue SCB-Verteidiger Miika Koivisto soll defensiv genauso verlässlich sein wie Vorgänger Adam Almquist, aber in der Offensive für mehr Gefahr sorgen.

(Bild: Christian Pfander)

Adrian Ruch

Miika Koivisto hat Sinn für Humor. Als er für das Begrüssungsvideo des SC Bern gefragt wird, wo er seine WM-Goldmedaille aufbewahrt, antwortet er: «Im Wohnzimmer, doch mehr sage ich nicht. Sonst wird sie noch gestohlen, wenn das jemand in Finnland sieht.»

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt