Zum Hauptinhalt springen

Alex Chatelain: «Ich bin schon eine starke Figur»

Seit exakt drei Monaten führt Alex Chatelain die sportliche Abteilung. Wie tickt der neue SCB-Sportchef? Was befähigt Chatelain für diesen Job? Ein Porträt über den Bündner liefert Antworten.

Adrian Ruch
Alex Chatelain: Der Bündner, der am 22.2.2016 erst 38-jährig wird, ist als Sportchef dafür verantwortlich, dass der SCB in der Postfinance-Arena künftig erfolgreich und attraktiv spielt.
Alex Chatelain: Der Bündner, der am 22.2.2016 erst 38-jährig wird, ist als Sportchef dafür verantwortlich, dass der SCB in der Postfinance-Arena künftig erfolgreich und attraktiv spielt.
Andreas Blatter
1 / 3

Seit dem 18. November 2015, als es beim SC Bern zum Knall kam, ist Alexander Curdin Chatelain, den alle Alex nennen, anstelle Sven Leuenbergers für den sportlichen Bereich zuständig. Anders als sein erfahrener Vorgänger, der während der SCB-Partien sehr emotional wurde und auf unerwünschte Schiedsrichterentscheide zuweilen heftig reagierte, wirkt der Sportchefneuling stets ruhig, kontrolliert.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen