Zum Hauptinhalt springen

Gesperrter Stéphane Joly erklärt Rücktritt

Der noch bis Ende April 2015 wegen eines verdächtigen Blutprofils gesperrte Stéphane Joly erklärt gegenüber "Radio Fréquence Jura" seinen Rücktritt vom Spitzensport.

Alle Resultate des Langstreckenläufers zwischen dem 14. Oktober 2010 und dem 16. März 2012 sind mittlerweile letztinstanzlich gelöscht worden, darunter Jolys erster Rang beim Klassiker Murten - Freiburg im Jahre 2011.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch