Zum Hauptinhalt springen

Zwei Zuber-Tore sind zu wenig für GC

Die Grasshoppers bleiben unter dem neuen Trainer Uli Forte sieglos. Beim FC Sion verspielen sie zweimal eine Führung.

Zwei Tore, aber null Punkte: GC-Spieler Zuber (r.) im Duell mit dem Sittener Margairaz.
Zwei Tore, aber null Punkte: GC-Spieler Zuber (r.) im Duell mit dem Sittener Margairaz.
Keystone

Man kann es drehen und wenden, wie man will: GC kommt auch unter Forte nicht wirklich in Fahrt. Ansatzweise zeigen die Zürcher ihre Qualitäten, diese reichen aber offensichtlich nicht für eine konstant gute Leistung über 90 Minuten und einen Sieg. Anders ist die fünfte Niederlage in Sitten seit September 2009 nicht zu erklären.

Steven Zuber, der einzige und mittlerweile vierfache Torschütze unter Forte, brachte die Zürcher in der ersten Halbzeit zweimal in Führung. Beide Male dauerte es aber keine acht Minuten, ehe Sion das Skore wieder ausglich. Das 1:1 erzielte Cristian Ianu per Handspenalty, das 2:2 Didier Crettenand. Den ersten Sittener Sieg seit fast einem Monat stellte Danick Yerly sicher. Der junge Mittelfeldspieler traf nach einem Corner per Kopf zum 3:2.

Offiziell wurde Sion erneut von Sébastien Fontbonne gecoacht, leicht versetzt dahinter auf der Tribüne sass Präsident Christian Constantin. Der Walliser Alleinherrscher hielt sich nach der turbulenten Woche mit der Verbannung seines Vereins in die Barrage, der Sperre gegen Geoffroy Serey Die und der erneuten Trainersuche – Rolland Courbis hat keine Uefa-Pro-Lizenz – für einmal dezent zurück.

Sion - Grasshoppers 3:2 (2:2)

Tourbillon, 6500 Zuschauer. SR Amhof. Tore: 7. Zuber (Callà) 0:1. 15. Ianu (Handspenalty/von Lang verursacht) 1:1. 22. Zuber 1:2. 29. Crettenand 2:2. 51. Yerly (Corner Dingsdag) 3:2.

Sion:Vanins; Vanczak, Aislan, Adailton (46. Dingsdag), Bühler; Basha, Mutsch, Crettenand; Margairaz (57. Rodrigo); Yerly (71. Wüthrich), Ianu.

Grasshoppers:Bürki; Toko, Lang, La Rocca, Bauer; Callà (58. Bertucci), Abrashi, Landeka (82. Fejzulahi), Zuber; Paiva, Feltscher (74. Brahimi).

Bemerkungen:Sion ohne Danilo, Obradovic, Yoda (alle verletzt) und Serey Die (gesperrt), Grasshoppers ohne Adili, Bunjaku, Cabanas, Coulibaly, De Ridder, Hajrovic, Pavlovic, Smiljanic und Xhaka (alle verletzt), Mustafi (gesperrt). 48. Kopfball von La Rocca an den Pfosten. Verwarnungen: 53. Bauer. 74. Mutsch (beide wegen Fouls).

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch