Zum Hauptinhalt springen

«Zu viel Geld kann auch gefährlich sein»

Dragan Rapic ist seit Weihnachten Sportchef der Grasshoppers. Mit seinen 31 Jahren ist er der Jüngste der Super League in dieser Position.

Ehrgeizig: Dragan Rapic ist der junge Sportchef von GC.
Ehrgeizig: Dragan Rapic ist der junge Sportchef von GC.
Tom Kawara (TA)

Einer breiteren Öffentlichkeit sind Sie weitgehend unbekannt. Deshalb möchten wir mit dieser Frage beginnen: Wer sind Sie? Wer bin ich? Dragan Rapic, ein junger Mann und Sportchef bei GC.

Macht es Sie stolz, mit 31 Jahren der jüngste Sportchef im Schweizer Spitzenfussball zu sein? Ja. Vor einem Jahr hätte ich gedacht: Es wird kaum so weit kommen. Vor einem halben Jahr hat sich aber abgezeichnet, dass die Entwicklung möglich ist.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.