Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Wenn Internet und Fax einen Transfer platzen lassen

Wieder ist eine Transferperiode zu Ende, wieder wurden Hunderte Millionen ausgegeben. Die Rangliste der 10 teuersten Transfers des Sommers.Platz 10:  Cesc Fàbregas, 43 Millionen FrankenFür rund 43 Millionen Franken geht Cesc Fàbregas von Barcelona nach England zurück. Allerdings nicht zu seinem ehemaligen Club Arsenal, sondern zu Chelsea.
Platz 9: Ander Herrera, 44 Millionen Franken52 Millionen Franken zahlte Manchester United für den spanischen Mittelfeldspieler Ander Herrera an Athletic Bilbao.
Platz 1, der Teuerste: Luis Suárez, 106 Millionen FrankenMit rund 106 Millionen Franken ist Luis Suárez der teuerste Transfer des Sommers. Er wechselt von Liverpool nach Barcelona.
1 / 10

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.