Zum Hauptinhalt springen

Von Sochaux über Stuttgart nach Langenthal

Als Fussballer hat Virgile Boumelaha halb Europa kennengelernt. Nun ist der kräftige Verteidiger beim FC Langenthal gelandet – und will unbedingt aufsteigen.

Virgile Boumelaha (29) strahlt übers ganze Gesicht. Vor wenigen Tagen ist er Vater eines gesunden Knaben namens Kaïs geworden. Die Geburt scheint den 29-Jährige richtiggehend beflügelt zu haben: Beim FC Langenthal ist er in kürzester Zeit ein wichtiger Leistungsträger geworden. Er verleiht der Abwehr die nötige Stabilität, die es braucht, um in der 2.Liga gewinnen zu können.

Zuletzt schnürte Boumelaha seine Fussballschuhe beim Erstligisten FC Grenchen. «Als die Anfrage aus Langenthal kam, musste ich nicht lange zögern und sagte zu», erzählt der gross gewachsene Spieler mit algerisch-französischen Wurzeln. Sein Ziel in Langenthal ist klar: «Ich will mit der Mannschaft den Aufstieg in die 1.Liga schaffen.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.