Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Verstärkung für Schweizer Bundesliga-Duo

Der Hamburger SV hat sich in letzter Minute vor dem Transferschluss verstärken können. Der Bundesligist mit den Schweizer Internationalen Johan Djourou und Valon Behrami hat von Tottenham Hotspur für ein Jahr den 23-jährigen Mittelfeldspieler Lewis Holtby (r.) ausgeliehen. HSV-Chef Dietmar Beiersdorfer (l.) ist sichtlich erfreut über die spielerische Verstärkung beim Bundesligisten, der zuletzt eine happige 0:3-Heimpleite gegen Neuling Paderborn kassierte.
Real Madrids Cristiano Ronaldo äussert Kritik an der Transferpolitik seines Clubs. «Wenn ich etwas zu sagen hätte, hätte ich es nicht so gemacht», liess sich der Portugiese an einem Sponsorentermin zitieren. Vorallem an den Abgängen von Angel di Maria (zu Manchester United) und Xabi Alonso (zu Bayern München) störte er sich. Allerdings sah er ein: «Wenn der Präsident meint, es ist das Beste für die Mannschaft, einige Spieler zu verpflichten und andere gehen zu lassen, dann müssen wir das respektieren und seine Entscheidung unterstützen.»
Zum Schluss der Transferperiode verpflichtete Arsenal vom Liga-Konkurrenten Manchester United Danny Welbeck. Der Stürmer soll rund 20 Millionen Euro gekostet haben.
1 / 8