Zum Hauptinhalt springen

Uli Forte: «Das Team hat sehr gut reagiert»

In den vergangenen zehn Tagen haben die Young Boys in Belek den Grundstein für ein erneut anforderungsreiches Fussballjahr gelegt. Trainer Uli Forte nahm sich Zeit für ein Interview.

Marco Keller, Belek
«Ich bin sicher, dass wir bezüglich Mentalität Fortschritte gemacht haben und weiter machen werden», sagt YB-Coach Uli Forte im Interview.
«Ich bin sicher, dass wir bezüglich Mentalität Fortschritte gemacht haben und weiter machen werden», sagt YB-Coach Uli Forte im Interview.
Marco Keller
Nebst Training am Ball gabs auch Konditionstraining auf dem Velo.
Nebst Training am Ball gabs auch Konditionstraining auf dem Velo.
Marco Keller
Sékou Sanogo scheint sich noch nicht für ein geeignetes Fahrrad entschieden zu haben.
Sékou Sanogo scheint sich noch nicht für ein geeignetes Fahrrad entschieden zu haben.
Marco Keller
Taulant Sulejmanov (rechts), mit seinem Übersetzer und Teamkollegen Florent Hadergjonaj.
Taulant Sulejmanov (rechts), mit seinem Übersetzer und Teamkollegen Florent Hadergjonaj.
Marco Keller
Grosszügige Trainingsbedingungen in Belek: Die Teams (im Bild Mönchengladbach) trainieren in der Abgeschiedenheit der eigenen Hotelanlage auf perfekten Rasenplätzen.
Grosszügige Trainingsbedingungen in Belek: Die Teams (im Bild Mönchengladbach) trainieren in der Abgeschiedenheit der eigenen Hotelanlage auf perfekten Rasenplätzen.
Keystone
Das Winter-Mekka für rund 30 Proficlubs an der türkischen Mittelmeerküste.
Das Winter-Mekka für rund 30 Proficlubs an der türkischen Mittelmeerküste.
Grafik BB/Karte Geoatlas
Flexibel: Reise-Organisator Roland Leemann.
Flexibel: Reise-Organisator Roland Leemann.
Marco Keller
Der FC Thun nutzt die grosszügigen Trainigsanalgen in Side.
Der FC Thun nutzt die grosszügigen Trainigsanalgen in Side.
Marco Keller
YB trainiert nur rund 50 Kilometer vom FC Thun entfernt in Belek.
YB trainiert nur rund 50 Kilometer vom FC Thun entfernt in Belek.
twitter.com/YBchannel
Das Testspiel YB gegen Hertha endete 1:1.
Das Testspiel YB gegen Hertha endete 1:1.
twitter.com/YBchannel
1 / 12

Das 2:4 gegen Greuther Fürth im letzten Testspiel in Belek war ein resultatmässiger Rückschlag für YB. Sie wirken aber nicht allzu beunruhigt.

Uli Forte: Nein, das bin ich auch nicht. Es ist immer schön, ein Spiel zu gewinnen. Aber es war eine gute Lektion für uns, wir haben gesehen, dass wir gerade gegen einen solchen Gegner physisch noch intensiver auftreten müssen. Wir waren aber nach all den intensiven Trainings etwas müde, und jetzt bleibt uns noch genügend Zeit für den Feinschliff.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen