Zum Hauptinhalt springen

Standing Ovation für Schweinsteiger

Bastian Schweinsteiger läuft für Manchester United erstmals in der Premier League auf, hinterlässt aber einen zwiespältigen Eindruck.

Sebastian Rieder
Seit seiner Kindheit bei den Bayern: Bastian Schweinsteiger mit der Meisterschale 2015.
Seit seiner Kindheit bei den Bayern: Bastian Schweinsteiger mit der Meisterschale 2015.
Keystone
1 / 2

Es war alles angerichtet für die perfekte Premiere von Bastian Schweinsteiger in der Premier League. Das Old Trafford bis auf den letzten Platz ausverkauft, Sonnenschein bei 24 Grad und mit Tottenham Hotspur ein Gegner, der von Manchester United fussballerisch alles abverlangen sollte.

Zu Beginn der Partie sass Bastian Schweinsteiger jedoch nur auf der Bank. Er, der Weltmeister, der Champions-League-Sieger, der Captain der deutschen Nationalmannschaft. Für 18 Millionen Euro von Bayern München als Wunschspieler von Trainer Louis van Gaal angepriesen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen