Zum Hauptinhalt springen

Shaqiri und die Bayern top – Schlappe für Favres Fohlen

Die Bayern sind nicht zu stoppen: Die Münchner mit einem starken Xherdan Shaqiri gewinnen in Bremen 2:0 und führen die Bundesliga nach 6 Runden mit dem Punktemaximum an.

Starker Auftritt: Xherdan Shaqiri (r.) und die Bayern überzeugen weiterhin in dieser Saison.
Starker Auftritt: Xherdan Shaqiri (r.) und die Bayern überzeugen weiterhin in dieser Saison.
Keystone

In einem in der zweiten Hälfte packenden und tempostarken Bundesliga-Duell gewann der Leader aus München bei Werder Bremen letztlich verdient mit 2:0. Luiz Gustavo mit einem herrlichen Heber aus 20 Metern in der 81. Minute sowie Mario Mandzukic nach Vorarbeit von Joker Xherdan Shaqiri und Franck Ribéry nur zwei Minuten später schossen die Treffer für den deutschen Rekordmeister, der auch das neunte Pflichtspiel für sich entschied und damit den Clubrekord aus der Saison 1984/85 einstellen konnte.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.