Zum Hauptinhalt springen

Selbstbewusste Spieler und fröhliche Stimmung

Die YB-Spieler sind im Hoch. Und freuen sich über ihre zahlreichen Tore nach Standards.

Es läuft bei den Young Boys: Renato Steffen und Guillaume Hoarau freuen sich über einen Treffer gegen St.Gallen.
Es läuft bei den Young Boys: Renato Steffen und Guillaume Hoarau freuen sich über einen Treffer gegen St.Gallen.
Andreas Blatter
Milan Vilotic trifft gegen den FC St. Gallen per Kopf zum 2:2 kurz vor der Pause.
Milan Vilotic trifft gegen den FC St. Gallen per Kopf zum 2:2 kurz vor der Pause.
Keystone
Gelingt es YB am Sonntag die St. Galler vom 3. Platz zu verdrängen? Das letzte Aufeinandertreffen der beiden im Juli endete 2:2.
Gelingt es YB am Sonntag die St. Galler vom 3. Platz zu verdrängen? Das letzte Aufeinandertreffen der beiden im Juli endete 2:2.
Keystone
1 / 4

In vier Wochen kann viel passieren. Am 2.November schlichen die YB-Spieler nach der empfindlichen 0:1-Heimniederlage gegen Vaduz mit hängenden Köpfen in die Kabine. Draussen pfiffen die Fans im Stade de Suisse lautstark, die Stimmung war miserabel – und nur der übel gelaunte Captain Steve von Bergen stellte sich den Medien.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Mehr zum thema