ABO+

Rostige Teilzeit-Gala von YB

Die Young Boys überzeugen gegen Xamax lange Zeit nicht, feiern nach der Nationalmannschaftspause aber dennoch einen 4:1-Erfolg. Marvin Spielmann gibt nach zwei Monaten sein Comeback.

Marvin Spielmann hat das Fussballspielen vermisst.

Marvin Spielmann hat das Fussballspielen vermisst.

(Bild: Freshfocus)

Simon Scheidegger@theSimon_S

Als Gerardo Seoane am Samstagabend auf dem Podium des Medienraums im Stade de Suisse sitzt, holt er kurz Luft und beginnt eine Aufzählung. Defensiv zu wenig kompakt sei seine Mannschaft gewesen, im Spielaufbau habe sie zu viele Fehlpässe produziert, und insgesamt sei ihr der fehlende Rhythmus nach der Nationalmannschaftspause anzumerken gewesen.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt