Zum Hauptinhalt springen

Ronaldos Feuerwerk im Video

Real Madrid lässt in der Champions League die Muskeln spielen, demontiert Malmö und stellt einen Rekord ein.

Ronaldo zerlegt Malmö gleich selbst. Video: SRF

Vor 60'000 Zuschauern zerlegten die Königlichen die schwedischen Gäste aus Malmö gleich mit 8:0. Der französische Nationalspieler Karim Benzema steuerte drei, der portugiesische Superstar Cristiano Ronaldo sogar vier Treffer bei. Was für ein Feuerwerk!

Der spanische Rekordmeister stellte mit diesem Resultat den höchsten Sieg in der Historie der Champions League ein. 2007 hatte Liverpool Besiktas Istanbul ebenfalls mit 8:0 besiegt. Ironie der Geschichte: Liverpools damaliger Coach war Reals heutiger Trainer Rafael Benitez.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch