Zum Hauptinhalt springen

Riesen-Debakel für Schönenberger

Trainer Urs Schönenberger hat mit Altach in der österreichischen Bundesliga eine Kanterniederlage erlitten.

Der Tabellenletzte unterlag nach zwei Heimsiegen in Folge dem neuen Tabellenführer Rapid Wien 1:8. Die letzten drei Gegentore kassierten die Vorarlberger in den letzten fünf Minuten. Schönenberger sprach nach der Partie von Arbeitsverweigerung. Altach hatte bereits am 9. August 2:7 und am 8. November 1:5 gegen den Meister verloren.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch