Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

News & Gerüchte: Emeghara schiesst Siena vom Tabellenende

Siena, das bisherige Schlusslicht in der Serie A, hat im Abstiegskampf mit dem 3:0-Sieg gegen Lazio Rom drei wichtige Punkte erkämpft. Der 24-jährige Innocent Emeghara, 24-jähriger Schweizer Nationalstürmer mit nigerianischen Wurzeln, der via GC und Lorient bei Siena landete, schoss schon in der 7. Minute das 1:0 für den Aussenseiter. In der 23. Minute doppelte Rosina mit dem 2:0 nach, ehe Emeghara nach gut einer Stunde zu seinem zweiten Treffer kam, seinem vierten im vierten Spiel für Siena. In der 75. Minute durfte sich der Stürmer bei seiner Auswechslung den verdienten Applaus abholen. Lazio-Trainer Vladimir Petkovic verpasste es mit seinem Team, die AC Milan auf Rang 3 abzulösen.
Der von Dynamo Kiew umworbene Marko Arnautovic bleibt beim Bundesligisten Werder Bremen. Dies gab der Bruder und Berater des Österreichers bekannt. Bremen will den bis 2014 auslaufenden Vertrag mit Arnautovic verlängern.
Der Streit um Didier Drogba weitet sich aus. Wie chinesische Medien berichten, will Drogbas ehemaliger Verein Schanghai Shenhua beim Weltverband Fifa Klage gegen den türkischen Erstligisten Galatasaray Istanbul einreichen. Der chinesische Klub habe Beweise, wonach der Ivorer den Vertrag gebrochen und damit gegen das Transferreglement der Fifa gebrochen habe. Drogba hat am Bosporus einen Kontrakt über 18 Monate unterschrieben. Der Stürmerstar verliess Schanghai, weil er drei Monate lang kein Gehalt erhalten hatte.
1 / 5

si/fal