Zum Hauptinhalt springen

Mvogo und Martinez als Hoffnungsträger im Frühling

Der junge Goalie Yvon Mvogo überzeugt gegen St.Gallen – und Josef Martinez kehrt im Januar zu YB zurück.

Akrobatisch auf dem Weg zum Siegtor: In ein paar Sekunden wird YB-Rechtsverteidiger Scott Sutter nach feiner Ballbehandlung das 1:0 gegen St.Gallen erzielen.
Akrobatisch auf dem Weg zum Siegtor: In ein paar Sekunden wird YB-Rechtsverteidiger Scott Sutter nach feiner Ballbehandlung das 1:0 gegen St.Gallen erzielen.
Andreas Blatter
Fangsicher und souverän: Der 19-jährige YB-Goalie Yvon Mvogo agierte gegen St.Gallen stark.
Fangsicher und souverän: Der 19-jährige YB-Goalie Yvon Mvogo agierte gegen St.Gallen stark.
Andreas Blatter
Nach dem Spiel wünschten die YB-Spieler ihrem verletzten Torhüter Marco Wölfli gute Besserung.
Nach dem Spiel wünschten die YB-Spieler ihrem verletzten Torhüter Marco Wölfli gute Besserung.
Alessandro della Valle, Keystone
1 / 10

Die Stimmung im Stade de Suisse nach dem 1:0-Sieg von YB gegen St.Gallen ist prächtig. Das Team bedankt sich mit einem Spruchband beim Publikum für die Unterstützung in den letzten Monaten und grüsst den verletzten Torhüter Marco Wölfli, dem Trainer Uli Forte den Erfolg widmet («diese drei Punkte sind für Wölfli»).

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.