Zum Hauptinhalt springen

Michael Frey ist wieder frei

Beim FC Luzern ist Michael Frey zuletzt in Form gekommen. Aus seiner langen Leidenszeit zieht der Münsinger Stürmer Positives. Am Samstag trifft er mit der Schweizer U-21 in Thun auf England.

Wieder bei YB: Die Autogramme von Michael Frey sind sogar in der Ukraine begehrt.
Wieder bei YB: Die Autogramme von Michael Frey sind sogar in der Ukraine begehrt.
Keystone
Nachdem Michael Frey die Rückrunde der letzten Saison leihweise bei Luzern gespielt hat, kehrt er definitiv zu YB zurück.
Nachdem Michael Frey die Rückrunde der letzten Saison leihweise bei Luzern gespielt hat, kehrt er definitiv zu YB zurück.
Andreas Blatter
Frey ist U-21-Nationalspieler. Er konnte schon einige Erfolge erzielen: hier jubelt er nach einem Tor gegen Kroatien.
Frey ist U-21-Nationalspieler. Er konnte schon einige Erfolge erzielen: hier jubelt er nach einem Tor gegen Kroatien.
Keystone
1 / 22

Als Michael Frey am 12. März beim Spiel Luzern gegen Lugano nach 427 Tagen erstmals wieder ein Pflichtspieltor gelingt, endet für ihn eine lange Zeit der Seuche. Das ist die eine Sichtweise.

Man kann es aber auch so sehen wie Frey selbst: «Ich habe während des vergangenen Jahres in körperlicher Hinsicht enorme Fortschritte erzielt.» Ausdauernd sei er schon immer gewesen, sagt der 188 Zentimeter grosse Stürmer. «Ich bin schneller und kräftiger geworden. Jetzt muss ich nur noch lernen, damit richtig umzugehen.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.