Zum Hauptinhalt springen

Messi macht die 50 voll

Dank vier Treffern von Lionel Messi gewinnt der FC Barcelona das Stadtderby gegen Espanyol 4:0. Real Madrid setzt sich in Granada knapp mit 2:1 durch.

Wenn schon nicht Meister, dann wenigstens Torschützenkönig: Das wird sich Lionel Messi im Stadtderby gegen Espanyol gedacht haben. Der Argentinier erzielte alle vier Treffer für Barça - zwei davon mittels Penalty. Messi liegt im Torschützenklassement der Primera Division mit 50 Toren fünf Treffer vor Cristiano Ronaldo. Wettbewerbsübergreifend sind es gar 72 Treffer.

Ronaldo, der vor drei Tagen mit Real Madrid den vorzeitigen Titelgewinn hatte feiern können, erzielte beim 2:1-Erfolg gegen Granada den 1:1-Ausgleich in der 81. Minute und ist damit in der Liga bei 45 Saisontreffern angelangt. Reals Sieg gelang dank eines Eigentors von David Cortes in der 88. Minute.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch