ABO+

Mentalitäts-Meister YB

YB trotzt Verletztenmisere und Programmstress. Sportchef Christoph Spycher lobt ausdrücklich den Charakter des Teams.

Auf Erfolgskurs: Die Young Boys jubeln auch in komplizierten Zeiten. Foto: Raphael Moser

Auf Erfolgskurs: Die Young Boys jubeln auch in komplizierten Zeiten. Foto: Raphael Moser

Fabian Ruch

Marco Reus sagte vor ein paar Wochen: «Kommt mir jetzt nicht mit dem Mentalitätsscheiss.»

Dem Captain von Dortmund gefiel nicht, dass ihn die Journalisten immer wieder darauf ansprachen, ob es der Borussia an der notwendigen Mentalität fehle, weil sie regelmässig späte Gegentore erhalten und gegen Aussenseiter nicht gewonnen hatte. Es ist angenehm für Kritiker, Experten und Medienvertreter, die Mentalität zu erwähnen. Sie ist irgendwie nicht fassbar, jeder kann sich etwas darunter vorstellen, ständig wird – nicht nur im Fussball – davon gesprochen.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt