Zum Hauptinhalt springen

«Kann sein, dass es am Anfang etwas zäh wird»

Wie haben Sie sich eingelebt?

Sie waren bei Hertha Berlin sehr beliebt. Weshalb haben Sie sich für eine Rückkehr entschieden?

Nun sind Sie als Neuling gleich zum Captain ernannt worden.

Sie sind der Nachfolger von Steve von Bergen. Das sind ziemlich grosse Fussstapfen.

Am Samstag konnten Sie im Neufeldstadion am Uhrencup erstmals eine Trophäe in Empfang nehmen. Welche Bilanz ziehen Sie von der Vorbereitung?

Trotz der vielen Wechsel, die es im Sommer gegeben hat?

Im letzten Jahr konnte YB alle Spiele im ersten Saisonviertel gewinnen...

Ist das überhaupt realistisch?

Haben Sie bereits Niveauunterschiede festgestellt von der Schweiz zur Bundesliga?

Bei Ihrem Abschied nannten Sie die Fans der Hertha «Fussballgott». Wie lange dauert es, bis Sie auch bei YB diesen Status haben?

Dritte Halbzeit – der Tamedia Fussball-Podcast