Zum Hauptinhalt springen

Knapper Sieg von Russlands Fussballer

Russland ist nur knapp einem Fehlstart in die Qualifikation zur Fussball-WM 2010 entgangen. Der EM-Halbfinalist setzte sich in Moskau gegen Wales mühevoll mit 2:1 (1:0) durch.

Pawel Pogrebnjak (81.) sicherte der Mannschaft von Trainer Guus Hiddink erst spät die budgetierten ersten drei Punkte. Das 1:0 für die «Sbornaja» hatte Roman Pawljutschenko per Foulpenalty (22.), den Ausgleich für Wales Joe Ledley (67.) erzielt. Der 19-jährige Gareth Bale vergab in der 17. Minute einen Penalty für die Waliser.

Die Russen hatten am ersten Spieltag der Gruppe 4 spielfrei. Am 11. Oktober treten sie in Dortmund gegen Deutschland an. Wales hatte zum Auftakt der WM-Qualifikation mit 1:0 gegen Aserbaidschan gewonnen.

si/fal

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch