Zum Hauptinhalt springen

Keiner traf schöner als Nuzzolo

Die Leser von Redaktion Tamedia haben entschieden: Das schönste Tor der 32. Runde in der Super League erzielte Raphaël Nuzzolo.

Nach dem Treffer der Nuggi-Jubel: Raphaël Nuzzolo.
Nach dem Treffer der Nuggi-Jubel: Raphaël Nuzzolo.
Keystone

Raphaël Nuzzolo schloss im Spiel zwischen seinen Berner Young Boys und dem FC St. Gallen einen Bilderbuchkonter souverän zum 3:1-Endstand ab. Mindestens die Hälfte der Ehre für den Torschützen der Runde gebührt dabei Jan Lecjaks, der erst über das halbe Feld sprintete und danach Nuzzolo ideal bediente. Für diesen war es der erste Treffer seit dem 24. September 2014.

Torvideo: SRF.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch