Zum Hauptinhalt springen

Jordan Lefort: Eben noch gegen Mbappé, jetzt bei YB

Der Meister verpflichtet leihweise bis Saisonende den französischen Innenverteidiger Jordan Lefort. Ausserdem stehen die Young Boys vor der Verpflichtung des Stürmers Meschack Elia.

Duellierte sich mit der Prominenz des Weltfussballs: Der neue YB-Verteidiger Jordan Lefort (rechts) unterlag mit Amiens Ende Dezember Paris und Kylian Mbappé 1:4.Foto: Getty Images
Duellierte sich mit der Prominenz des Weltfussballs: Der neue YB-Verteidiger Jordan Lefort (rechts) unterlag mit Amiens Ende Dezember Paris und Kylian Mbappé 1:4.Foto: Getty Images
PD

Der letzte Arbeitstag 2019 war für Jordan Lefort vielleicht der schwierigste. Mit Amiens gastierte der Innenverteidiger im Prinzenpark von Paris und sah sich Königen des Weltfussballs gegenüber: Die Stürmer der Hauptstädter Kylian Mbappé, Neymar und Mauro Icardi bringen es gemeinsam auf 38 Ligatore und einen Marktwert von 435 Millionen Euro. Sie erzielten an jenem Samstagabend für Saint-Germain die Tore eins bis vier. Amiens unterlag 1:4.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.