Zum Hauptinhalt springen

Infantinos nächster Kollateralschaden

Der Afrika-Cup soll künftig wieder im Winter stattfinden. Vereine wie Liverpool sind erzürnt – doch der Fifa-Chef will eine freie Sommerbühne für sein Wunschprojekt.

Verärgert die Clubs mit seinem Vorgehen: Gianni Infantino.
Verärgert die Clubs mit seinem Vorgehen: Gianni Infantino.
Keystone

Jürgen Klopp spricht von einer «Katastrophe» und ahnt, was dahintersteckt. Gerade verschiebt Afrikas Fussballverband CAF seine Erdteil-Meisterschaft, den Afrika-Cup, vom Sommer in den Januar/Februar – was verheerend für Liverpool und andere Topclubs ist, weil dann die afrikanischen Starspieler mitten in der Saison über Wochen fehlen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.